Trauer

Die schönste Zeit des Jahres?

Trauer und Einsamkeit an Weihnachten

30/11/2020
Zuletzt geändert am 30/11/2020
Trauriger Mann mit gesenktem Kopf.

Die schönste Zeit des Jahres?

Wenn die Tage kürzer werden und die Temperaturen sinken, kündigt sich die Weihnachtszeit an. Für viele Menschen ist sie die schönste Zeit im ganzen Jahr. Kerzenschein, warme Öfen und der Duft von Plätzchen. Es ist die Zeit der Besinnlichkeit und die Zeit für die Familie. Für manche, die einen geliebten Menschen verloren haben, wird es aber zur schlimmsten Zeit im Jahr.

Gerade wenn die Familie näher zusammenrückt und das alljährliche Weihnachtest ansteht, wird die Wunde oft größer oder wieder aufgerissen. Trauernde vermissen dann ganz besonders ihre lieben Verstorbenen und sie werden schmerzlich daran erinnert, dass jemand aus ihrer Mitte fehlt.

Die Möglichkeiten zur Ablenkung sind im Winter begrenzt. Der Garten braucht erst einmal keine Pflege mehr und Sonnenstrahlen, die rauslocken, sind rar geworden. Kontaktbeschränkungen, geschlossene Freizeit- und Gemeinschaftseinrichtungen, und ein weitgehend ausgesetztes Kulturangebot machen es noch schwerer. Die Zeit, in der wir normalerweise näher zusammen rücken, wird einsamer.

Auch für Menschen, die sich ohne einen Trauerfall einsam und allein fühlen, ist die Weihnachtszeit besonders schwer. Wenn um sie herum Familien und Freunde zusammenkommen, wird die eigene Einsamkeit besonders erfahrbar. Und für manche scheint die Situation dann ausweglos.

Vielleicht haben auch Sie in ihrem Umfeld oder in ihrer Nachbarschaft Menschen, denen ein spontaner Besuch oder eine Einladung zeigt, dass sie noch Teil einer Gemeinschaft sind und dass sie mit ihren Ängsten und Gefühlen nicht allein gelassen werden.

In diesem Jahr ist es besonders wichtig, dass wir auf unsere Mitmenschen achtgeben, da viele karitative Veranstaltungen aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden können.

Aber es gibt auch zahlreiche seelsorgerische Angebote. Wir haben für Sie einige davon auf unserer Website zusammengestellt:

www.trauerhilfe-lohel.de/seelsorge